Nette Kerle Sind Keine Guten Männer – Kenn Den Unterschied

Loading...

“Nur weil du ein netter Kerl bist, heißt das nicht, dass du ein guter Mann bist.” – Zyanya Torres.

Netter Kerl oder ein guter Mann: welcher davon bist du?
Ja, du könntest anfangen, dich am Bart zu kratzen, und dich fragen, was der Sinn dieser Frage ist, und wenn du das jetzt tust, dann ist dieser Artikel der richtige für dich.

So seltsam es klingen mag, gibt es Unterschiede zwischen einem netten Kerl und einem guten Mann.

Ein netter Kerl wird nette Dinge tun und dasselbe zurück erwarten. Er wird da sein, um seine Frau zu einem üppigen Date mitzunehmen, und dann erwartet er, dass sie etwas für ihn tut.

Für einen guten Mann kommt diese Güte von innen. Er ist von Natur aus gut. Er erwartet nicht, dass sich die Leute so benehmen wie er. Wenn jemand gut zu ihm ist, ist das mehr als in Ordnung.

Für einen netten Kerl ist das öffentliche Image von äußerster Wichtigkeit. Was auch immer er tut, trägt zur Verbesserung seines Images bei. Er muss von allen geliebt und bewundert werden. Aber ein guter Mensch ist sich nur seines Charakters bewusst. Solange Menschen seinen Charakter schätzen, ist er zufrieden.

Loading...

Die Grenze eines netten Kerls ist fließend. Er formt sie nach seinen Bedürfnissen. Der gute Mann kennt seine Grenze gut. Er weiß, wo er seine Grenze liegt. Dies bringt ihm den Respekt von allen ein.

Ein netter Kerl schmeichelt seiner Liebsten und lässt sie spüren, dass sie seine Welt ist. Aber ein guter Mann versteht den Wert der wahren Liebe und weiß, dass in einer romantischen Beziehung mit jemandem zu sein nicht bedeutet, andere Menschen und Arbeit zu vernachlässigen. Er wird sie lieben und ihr den Respekt und die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient.

Ablehnung macht einen netten Kerl verrückt. Er sucht immer Bestätigung von anderen. Der gute Mann hingegen kennt seinen Wert. Er sieht Akzeptanz und Ablehnung im selben Licht.

Ein netter Kerl braucht einen Schleier, um seine Absichten zu verbergen. Der gute Mann ist transparent. Seine Ziele und Motive sind ihm und allen anderen klar.

Für einen netten Kerl gibt es immer eine Person oder einen Vorfall, der für all die Negativitäten in seinem Leben verantwortlich gemacht werden muss. Ein guter Mann wird niemals anderen die Schuld geben. Er wird nicht nur Verantwortung für sein eigenes Handeln übernehmen, sondern auch für andere verantwortlich sein.

Loading...